Was ist Mobility?

Bei Mobility geht es um die Bewältigung eines Hindernisparcours. Ein Mobility-Parcours besteht aus Hürden, Slalom, Tunnels, Lauf- und Balancierstege in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, Schrägwand; Reifensprung, Wackelbrett, verschiedene Untergründe etc., der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
Anders als beim Agility geht es hier nicht um Geschwindigkeit, sondern um konzentrierte und saubere Ausführung der Aufgaben. Der Hund lernt seinem Menschen zu vertrauen und Vertrauen ist die Basis einer guten Mensch-Hund-Beziehung.

Mobility ist für fast alle Hunde und ihre Menschen geeignet. Die Anforderungen werden individuell abgestimmt. Gefördert wird dabei Konzentration und Koordination und  das Selbstbewusstsein wird gestärkt. Vor allem unsichere Hunde profitieren sehr davon.

Mobility ist eine wunderbare Möglichkeit unsere Hunde mit den alltäglichen Vorkommnissen unserer Umwelt vertraut zu machen, die sie dann souverän meistern können.